NEW: Daytona - 24h Simracing Action

Assetto Corsa Endurance Racing

24h Assetto Corsa Daytona 2021

Seit 1966 gehören die 24 Stunden von Daytona zu den größten und wichtigsten Rennen im Motorsportkalender. Am 6. Februar 1966 gewannen Ken Miles und Lloyd Ruby im Ford GT40 Mk. II die erste volle 24 Stunden Ausgabe. Sie erreichten damals auf dem Daytona International Speedway eine Gesamtdistanz von 2.583 Meilen. Über die Jahre hinweg konnten viele Motorsport Legenden sich einen Sieg des Rennens in Florida in Ihre Vita schreiben. Zu Ihnen zählen unter anderem Pedro Rodriguez, Ken Miles, Joseph Siffert, Mario Andretti, Scott Dixon, Mike Rockenfeller, Fernando Alonso und Kamui Kobayashi.
Nicht nur für Fahrer ist ein Sieg in Daytona etwas ganz besonderes. Marken wie Ferrari, Porsche, Jaguar oder Toyota gehören alle zu den Siegern des Rennens.
Im Simracing gehört Daytona zu den beliebtesten Strecken unter den Fahrern. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen ein weiteres 24 Stunden Endurance Rennen in Assetto Corsa anzubieten. Nach unseren erfolgreichen 24h von Le Mans war es uns allen ein großer Wunsch mit unserer Assetto Corsa Community nochmal so ein tolles Simracing Event auf die Beine zustellen.
Bereits im vergangen Jahr haben wir bei VSR ein 8h Daytona Multiclass Rennen ausgerichtet. Die Fahrer und Zuschauer waren von der Aktion begeistert. Der Mix zwischen Oval und Road Course ist für jeden Assetto Corsa und Simracing Fan ein Highlight. Um so nahe wie möglich an die Realität zu kommen fahren wir mit der SOL Mod. Diese simuliert uns einen Tag und Nacht Wechsel mit Traumhaften Sonnenaufgang über dem Atlantik. Die Klassen werden aus der 22 DPI und 23 GTE Fahrzeugen bestehen.
Wir freuen uns auf eure Anmeldungen und auf ein großartiges Spektakel Mitte Oktober.
Gerne beantworten wir eure Fragen und gehen auf eure Vorschläge ein. Joint einfach auf unseren Community Discord und fragt uns, was euch auf dem Herzen liegt.

24 Stunden Daytona Zeitplan

Trainings Server
Testrennen
Qualifiying

Race Start

Chequered Flag

ab 4. September

9. Oktober

15. Oktober

16. Okt | 12:00 Uhr

17. Okt | 12:00 Uhr

daytona, assetto corsa, 24h, vsr, simracing
Antrittsspende
€5
pro Auto
Eine hohe Qualität ist uns für das Event wichtig. Um diese sicherzustellen wird pro Auto eine Antrittsgebühr vorrausgestzt.
  • 24/7 Traingsserver
  • Faire Balance of Performance
  • Bereitstellen von Endurance Lights
  • Beantworten euer euer Fragen
  • Sieger Trophäe

Daytona DPI Autos

Cadillac DPI

Cadillac DPI: 0/7

Cadillac ist in der jüngeren Daytona vergangenheit das erfolgreichste Team. Die Rennen 2017 bis 2020 gingen alle nach Michigan.

Mazda DPI

Mazda DPI

Bei den VSR 8h von Daytona 2018 war der RT24-P der beliebteste Prototyp und gewann das Rennen.

Acura DPI

Acura DPI

Der Acura DPI gehört optisch zu den Schmuckstücken auf dem Grid. 2021 gewannen die Japaner die echte Ausgabe erstmals.

Nissan DPI

Nissan DPI

Der Nissan Onroak DPI ist das einzige Fahrzeug auf dem Grid, bei dem die Fahrer auf der rechten Seite des Cockpits sitzen.

Daytona GTE Autos

Porsche RSR 2018

Porsche RSR 2018

Der Porsche RSR 2018 ist eine weitere Entwicklung des 2017er Modells. Sein Ursprungsmodell stammt von Kunos.

BMW M8 GTE

BMW M8 GTE

Der BMW M8 GTE ist eines von drei URD Autos. Er ist eines der massivsten Fahrzeuge und überzeugt durch seine unfassbare Stabilität.

Corvette C7.R

Chevrolet Corvette C7.R

Die Corvette C7.R ist eines der beliebtesten Fahrzeuge. Sie hat einen brachialen Sound und eine wunderschöne Karosserie.

Ford GT GTE

Ford GT GTE

Auch der Ford GT GTE stammt von URD und bestreitet in Daytona sein Heimrennen. Sein tiefes Aerodynamisches Konzept sorgt für einen Blitzschnellen look.

Ferrari 488 GTE Evo

Ferrari 488 GTE Evo

Der Ferrari 488 GTE Evo ist ein von uns weiterentwickeltes Fahrzeug bassierend auf dem Stammmodell von Kunos.

Aston Martin GTE

Aston Martin GTE

Der AMR GTE ist eines der belibtesten GTE Fahrzeuge von URD. In unserer GTE Serie ist er das meist verwendete Auto.

DPI Teams

Cadillac DPI: 5/8

Acura DPI: 6/8

Mazda DPI: 7/8

Aktuelle Plätze: 18/22

24h Daytona DPI

# Name Nation Team Auto
111 Richard Franke USA HAC Racing I Cadillac DPI
Mike Sipek USA
Jack Stawowczyk USA
Kevin Bolek USA
Nicolás Bustos Chile
119 Maximilian Nairz Österreich Infinity Multibull Mazda DPI
Sebastian Kovacic Slowenien
Josef Klock Österreich
144 Leandro Schäfer Deutschland Wingers Esports Yellow Mazda DPI
Riley Phillips UK
Nico Maikranz Deutschland
Pawel Ciesla Polen
Piers Stockton UK
170 Kamil Struzik Polen EQP x LuK DPi I Mazda DPI
Szymon Mrochem Polen
Patryk Nowak Polen
Pawel Maliszewski Polen
Bartosz Mikoda Polen
171 Mikołaj Kasztelan Polen EQP x LuK DPi II Mazda DPI
Mateusz Pietruczuk Polen
Grzegorz Bernardzikiewicz Polen
Bartosz Staniewski Polen
Bartosz Schlabs Polen
123 John Cook UK Team Midlap Crisis Mazda DPI
Kevin Pannell UK
Tom Riley UK
Lee O'Brien UK
117 Jan Wysmoliński Polen Formulove Racing Mazda DPI
Sławomir Myszkowski Polen
Tomasz Urbaniak Polen
Aleksander Rogoza Polen
150 Nick Balzar Deutschland PRIME eRACING Cadillac DPI
Jan-Erik Tügel Deutschland
Ralf Piringer Deutschland
Marc-Phillipp Enders Deutschland
104 Gabriel Scheffler Deutschland SUNSHINE Racing II Mazda DPI
Johannes Witlatschil Österreich
120 Lucas Nett Deutschland Eifel Racing powered by GTÜ Cadillac DPI
Philipp Romboy Deutschland
Nicolas Schmitt Deutschland
169 Niklas Fanslau Deutschland Pfusch it to the Limit Racing Cadillac DPI
Simon Geistmann Deutschland
Tobias Kissener Deutschland
129 Benjamin Frank Österreich AIL Racing Team Acura DPI
Cedryk Paetzold Österreich
Elias Ratzenböck Österreich
156 Tomek Kubiak Polen Creative AVEZ E1 Cadillac DPI
Mateusz Grzonka Polen
Mateusz Peczka Polen
Dawid Nabozny Polen
Bernard Wojnas Polen
101 Fabian Funk Deutschland IronBollz Racing Acura DPI
Sascha Hein Deutschland
Sören Kröhl Deutschland
Alexander von Stein Deutschland
198 Sven Papp Ungarn Race4Life Acura DPI
Lucas Meier Deutschland
Romano Dworatzeck Deutschland
Thomas Preis Deutschland
Leif Reschke Deutschland
125 Robin Rößler Deutschland Motley Motorsport Acura DPI
Malte Göllner Deutschland
Marlon Behne Deutschland
186 Max Bischoff Deutschland SUNSHINE Racing III Acura DPI
Pavel Bier Deutschland
Christopher Neugebauer Deutschland
102 Manuel Point Österreich HEAAD Motorsports Acura DPI
Haydn Oliphant UK
Luke Brown UK
Stefan Rauch Deutschland

GTE Teams

Ford GT GTE: 3/6

BMW M8 GTE: 5/6

Aston Martin GTE: 2/6

Chevrolet C7R: 4/6

Porsche RSR 2018: 5/6

Ferrari GTE Evo: 1/6

Aktuelle Plätze: 20/23

24h Daytona GTE

# Name Nation Team Auto
286 Alessio Bender Deutschland SUNSHINE Racing GTE Chevrolet C7R
Domi Hofmann Deutschland
Luca Gaedtke Deutschland
Noah Cebulla Deutschland
211 Alex Smith USA HAC Racing GTE Chevrolet C7R
Lukas Henke Deutschland
Diogo Costa Portugal
Brandon Gobes Türkei
Daniel Gatica Guatemala
269 Lukas Bucher Österreich Racemaniacs eSports Team 1 Porsche RSR 2018
Alexis Schnitzlbaumer Deutschland
Marian Samol Deutschland
Mark Müller Deutschland
270 Dirk Bach UK Racemaniacs eSports Team 2 Porsche RSR 2018
Jakob Vorwerk Deutschland
Lucas Schweiz
Jörg Stemmer Deutschland
Jürgen Wolf Deutschland
271 Cedric Niehues Deutschland RM eSport Team 3 Porsche RSR 2018
Thomas Schmidt Deutschland
Kadir ??? Türkei
Caner Yaman Türkei
266 Adrian Kwiatkowski Slowakei TQMM.pl Porsche RSR 2018
Wojciech Matusiak Polen
Kacper Pasturczak Polen
Filip Witczak Polen
224 Omar Avdic Italien Team Midlap Crisis GTE BMW M8 GTE
Ivan Fattori Italien
Giovanni Rizza Italien
220 Luca Kalischan Deutschland Eifel Racing powered by GTÜ GTE Chevrolet C7R
Mikka Buck Deutschland
Tim Lukas Buck Deutschland
225 Felix Kral Deutschland AIL GTE Racing Team Aston Martin GTE
Leon Kuhn Deutschland
Julian Klaffenböck Österreich
273 Eryk Szymendera Polen MokejPol Chevrolet C7R
255 Michael Klose Deutschland PRIME eRACING GTE BMW M8 GTE
Pascal Klose Deutschland
Thomas Eder Österreich
237 Jakub Kwiatkowski Polen Agura Racing Team BMW M8 GTE
Jakub Mostowski Polen
Jan Sikorski Polen
Dawid Płotka Polen
212 Pascal Eckstein Deutschland TEAM HOTAIRBALLOON MOTORSPORT Porsche RSR 2018
Doménique Giese Deutschland
Carlo Rettig Deutschland
Björn Renard Deutschland
Dominik Gmelin Deutschland
277 Luka Svirkov Deutschland WeSports BMW M8 GTE
Lasse Osberg Schweiz
Maximilian Rosenberger Schweiz
Tim Schäfer Deutschland
David Sesar Deutschland
252 Bartłomiej Laszkiewicz Polen B&K eSports Ferrari GTE Evo
Jakub Kwiatkowski Polen
Jakub Cierpik Polen
251 Sebastian Körner Deutschland Scuderia Procyon by Körner Mediendesign Aston Martin GTE
Jakob Mülberger Deutschland
Mateusz Psuj Polen
Leandro Thomys Deutschland
267 Michal Pacocha Polen Midas Racing Ford GT GTE
Mikołaj Stempniewicz Polen
Kamil Wójtowicz Polen
257 Nick Stodal Deutschland Bito-SimRacing Ford GT GTE
Jannik Pastuschka Deutschland
Moritz Hackl Österreich
Maximilian Schey Deutschland
207 DJ Harris Kanada Torel Racing Gold Ford GT GTE
Timothy Brown USA
Damontrell Pugh USA
284 Piotr Stachulec Polen Rusteze RT BMW M8 GTE
Szymon Łoboda Polen
Tobiasz Troczyński Polen
Jakub Rzeszut Polen