Super Formula Series

A new Open Wheel Action

Willkommen zur VSR Super Formula Series!

Wir trauen uns etwas Neues! Zu Beginn des Jahres 2022 geht es mit der Super Formula los. Alle zwei Wochen soll am Montag der Formelwagen über die Piste schießen.
Die Super Formula ist im Motorsport eine beliebte Klassen. Hier sieht man häufig enge Kämpfe und viel Actin auf der Strecke. Wer schafft es bei Virtual Simracing sich die Krone aufzusetzen?

Die Streckenwahl fiel auf alte Bekannte, sowie brandneue und bisher wenig bereiste Strecken in Asien und Europa. V.a. im europäischen Raum haben wir sehr auf den Fahrspaß geachtet.

Die Lackierung, auch Skins genannt, sind auch in dieser Saison wieder frei mach - / wählbar. Sowohl im Training, als auch im Quali müssen alle Zeiten der 105% Marke entsprechen. Mehr Infos folgen im Regelwerk.
1
Event Tag
Montag
2
Training
24h / 7 Tage
3
Qualifikation
19:30 - 19:45
4
Rennen
180 km - 50 Minuten
Virtual Sim Racing | super formula

Super Formula - Die Strecken

Super Formula - Fahrerfeld

# Name Nationalität Teamname
16 Alexej Cebula Deutschland Infinity RADBULL
46 Josef Klock Österreich
25 Felix Hufer Deutschland
24 Luca Gaedtke Deutschland SUNSHINE Racing
83 Pavel Bier Deutschland
23 Luka Svirkov Deutschland WeSports
17 David Sesar Deutschland
51 Robin Rößler Deutschland Aston Martin Academy Team
4 Lee O Brien GB Midlap Crisis
37 John Cook GB
13 Omar Avdic Italien
58 Marvin Warthoefer Kanada Black Mamba Simracing
98 Christian Buckel Deutschland Ares Gaming
10 Alessandro de Luca Italien
49 Thomas Preis Deutschland Race4Life
34 Leif Reschke Deutschland
98 Sven Papp Deutschland
8 Mateusz Pietruczuk Polen EQP x LuK
72 Kamil Struzik Polen
33 Bartosz Olszak Polen
19 Pawel Maliszewski Polen
45 Szymon Mrochem Polen
21 Niko Pustaj Kroatien Mamba-Racing
42 Marc Herrgoss Deutschland
14 Dominik Jablonski Polen Midas Racing
88 Dimitri Piskozub Frankreich
26 Kacper Kasztelan Polen
95 Mikolaj Stempniewicz Polen
32 Mateusz Fydrych Polen
29 Dawid Zientala Polen EQP x LuK II
84 Kacper Marianski Polen
54 Bartosz Mikoda Polen
68 David Balla Ungarn HVML Team
12 Sebastian Koerner Deutschland Scuderia Procyon by Körner Mediendesign
27 Benjamin Frank Niederlande Quintessential Racing
15 Patryk Stanik Polen RKFL Racing
97 Bartlomiej Dlugoszewski Polen
7 Tom Riley GB NONO Racing
19 Gonzalo Tormo Martin Spanien VRT
13 Lennart Maskow Deutschland Supreme Racing

Aktuelle Plätze: 40 / 32

de_DE